Hoffnung für Don Quijote?

Hoffnung für Don Quijote?





Terry Gilliam gibt nicht auf: "Ich werde es wieder mit 'Don Quijote' versuchen", erklärte der Regisseur, als ihn comingsoon.net nach seinem nächsten Projekt fragte. Seit knapp 15 Jahren Jahren arbeitet das Ex-Monty-Python-Mitglied bereits an dem Film "The Man Who Killed Don Quixote", in dem ein Werbeexperte aus der heutigen Zeit in Cervantes' Roman "Don Quijote" versetzt wird. Gilliams erster Versuch, das eigene Skript mit Johnny Depp und Jean Rochefort in den Hauptrollen zu verfilmen, scheiterte im Jahr 2000 spektakulär an ungünstigen Drehbedingungen und gesundheitlichen Problemen Rocheforts. Vor zwei Jahren schien Gilliam seinem Ziel schon einmal sehr nahe, inzwischen mit Ewan McGregor und Robert Duvall in den Hauptrollen, bis ihm kurz vor Drehbeginn die Finanziers absprangen. "Ich glaube, das ist der siebte Anlauf. Glückszahl sieben", hofft der Leidgeprüfte. "Ich will den Film einfach nur machen und hinter mich bringen."

Quelle: teleschau - der mediendienst