Napoleon soll Leinwände erobern

Napoleon soll Leinwände erobern





Warner Brothers will Napoleon Bonapartes Leben auf die Leinwand bringen. Als Regisseur wurde Rupert Sanders verpflichtet, der 2012 mit "Snow White and the Huntsman" einen Erfolg feiern konnte. Das Biopic solle sich am Stil des Gangsterfilm-Klassikers "Scarface" mit Al Pacino orientieren. Anfang des Jahres verriet Steven Spielberg, sich ebenfalls mit einer filmischen Napoleon-Biografie zu beschäftigen. Der Star-Regisseur nehme sich dabei Stanley Kubricks vorgefertigten Skripts an, das nie verfilmt wurde. Spielberg plane jedoch eine Miniserie aus dem Stoff zu fertigen, verriet er dem französischen Bezahlsender Canal+ im März. Starttermine beider Projekte sind bis dato nicht bekannt.

Quelle: teleschau - der mediendienst